Nachdem ja schon Rü uns bei der 3:1-Niederlage gegen Brünninghausen mit eben diesem Tipp in den Rücken gefallen ist, zeigt jetzt auch Herr Hülsebus, dass er eine nur mittelmäßige Kinderstube genossen haben muss. Ein Mitglied der Hüpfer, Carsten S. aus. D., machte die Redaktion darauf aufmerksam, dass Herr Hülsebus locker aus der Hüfte einen 4:3-Sieg für Kirchhörde prognostizierte. „Spielmanipulation“, werde da einige rufen, „jetzt wissen wir, warum Hübschen in der zweiten Hälfte des Spiels gegen den KSC nicht Vollgas gegeben hat.“ Aber diese Vorwürfe können nicht geltend gemacht werden, denn um die volle Punktzahl zu bekommen, hätte Hübschen DREI Tore für die Hüpfer erzielen müssen, anstatt keines zu machen.

Weitere KickTipp-News gibt es aber auch noch:

  • Das Spiel Hörder SC III – VfL Hörde III wurde auf den 1. Mai vorverlegt, die Tipps zu diesem Spiel können also bis Donnerstag um 14 Uhr abgegeben werden.
  • Unser vorverlegtes Spiel gegen Polizei (So. 4. Mai) ist jetzt auch eingestellt und kann betippt werden.
  • Nach dem letzten Spieltag führt Komander (46 Punkte) vor Hübschen (43) und Matt (41). Letzter ist Tanko mit null Punkten, der KickTipp scheinbar nicht so ernst nimmt.
Advertisements